Ortsverein

Auf den Ortsverein kommt es an
Zur Liste der Vorstandsmitglieder

Die Mitgliederpartei SPD ist ohne die 12.000 Ortsvereine im Bundesgebiet nicht denkbar.
Hier wird mit viel ehrenamtlichem Engagement sozialdemokratische Vertrauensarbeit geleistet.
Der Ortsverein ist die Verbindungsstelle zwischen sozialdemokratischer Politik und Bevölkerung.
Durch den Ortsverein wird Politik zu den Menschen gebracht und mit Personen identifizierbar.
Die Ortsvereine der SPD gehören zu den wenigen Orten in unserer Gesellschaft, an denen
unterschiedliche Alters- und Sozialgruppen zusammenkommen, um etwas gemeinsam zu tun: Politik
zu gestalten, Gemeinschaft zu erleben, Geselligkeit zu erfahren, aber auch Aktionen und Kampagnen
zu gestalten. Dies ist eine große Chance, die wir offensiver und selbstbewusster nutzen sollten.
Der sozialdemokratische Ortsverein ist freiwillige Selbstorganisation und Interessen- vertretung.
Er ist Ort, an dem Gemeinschaft erlebt und unsere Grundwerte vermittelt und erfahrbar werden.
In diesem Sinne ist der sozialdemokratische Ortsverein Herzkammer und Basis der Sozialdemokratie.

 

Zu den Aufgaben des Ortsvereins gehören u.a.:

Entscheidung über die Aufnahme neuer Mitglieder

politische Willensbildung zu allen politischen Fragen

Entsendung von Delegierten zum Unterbezirksparteitag und Wahlkonferenzen

die Diskussion und Beschlussfassung über kommunalpolitische Schwerpunkte (Stadtwahlprogramm),

die Zusammenarbeit mit der Stadtratsfraktion,

die Förderung der Arbeit der Abteilungen und der Arbeitsgemeinschaften,

die Koordination von stadtweiten Aktivitäten, wie z.B. Wahlkämpfe, Kundgebungen

die Presse- und öffentlichkeitsarbeit und Herausgabe von Publikationen

Die Arbeit des Ortsvereins ist im Organisationsstatut geregelt.

 

    Zur Vorstandsseite des SPD Ortsvereins Wassenberg